Donnerstag, 14. November 2013

Kalabrien-Mafia auf dem Vormarsch

Die Mafia aus Kalabrien gewinnt in Deutschland offenbar an Einfluss auf Wirtschaft und Politik. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" mit Verweis auf einen ihr vorliegenden und als geheim eingestuften Bericht des Bundeskriminalamts. Darin sei von einem deutlichen "Qualitätssprung" die Rede.


zu diesen Herren sollte man freundlich sein....

Besonders in Stuttgart seien die Mafia-Clans bestens verdrahtet. Die Polizei komme dem Treiben der Ndrangetha offenbar kaum bei. "In Sachen Mafia verfügt die baden-württembergische Polizei bisher nur über stumpfe Schwerter", sagte der Landesvorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter, Manfred Klumpp, der Zeitung und fügte hinzu: "Wer uns den Zugriff auf Telefon- und Internet-Verbindungsdaten verbietet, wie jüngst das Bundesverfassungsgericht, erstickt erfolgreiche Mafia-Ermittlungen schon im Keim."