Dienstag, 5. November 2013

Mafialeaks - Plattform für Mafiaverbrechen

Eine eigene Plattform für Mafia-Verbrechen - eine Gruppe von italienischen Informatikern hat nun eine Website erstellt, auf der Verbrechens-Opfer organisierte Mafia-Delikte anonym zur Anzeige bringen können. Das Pendent dazu werde ich in Zusammenarbeit mit den Betreibern in Italien in Deutschland aufbauen.
 
 

Die neue italienische Platform

 
 

Plattform für Mafia-Verbrechen

„Wer taub, blind und stumm ist, lebt hundert Jahre in Frieden.“ heißt es in dem sizilianischen Sprichwort der Mafia. Mafialeaks nennt sich die Online-Plattform, die sich dieser Schweigepflicht nun widersetzen möchte. Nutzer können via Mafialekas eigene Berichte über erlebte Verbrechen, Erpressungen oder sonstige Konflikte mit der italienischen Mafia online einsenden. Im Anschluss daran sollen die Daten samt optionalem Beweismaterial an vertrauenswürdige Personen der Justiz, Polizei oder Presse weitergeleitet werden.

Die derzeitigen Betreiber der Website garantieren hierbei absolute Anonymität. Zudem setzen die Informatiker aktuell auf die Anonymisierung durch das verschlüsselte Netzwerk Tor sowie ein https-Protokoll.


Mafialeaks gegen Omertà

Das Angebot der Online-Anzeige stehe allerdings nicht nur für die Verbrechensopfer zu Verfügung. Auch Informanten aus den Mafia-Reihen oder beobachtende Bürger sollen künftig Hinweise zu Tat-Hergängen oder Erpressungen beisteuern können. Das Gesetz des Schweigens, kurz Omertà, soll so gebrochen werden, so die Informatiker gegenüber der italienischen Tageszeitung "La Repubblica".

Finanziert werden soll die Straftaten-Datenbank durch die Initiatoren selbst sowie von vereinzelten Privatpersonen. Der italienische Staatsanwalt Nicola Gratteri sieht in dem Projekt zwar Vorzüge, doch äußerte sich gegenüber "La Repubblica" auch verhalten. Eine derartige Plattform könnte zwar maßgebende Schritte in die Verbrechensbekämpfung einleiten und den Mantel des Schweigens lüften, doch warnt der Jurist auch vor möglichen Rache-Delikten aufgrund der Online-Anzeigen.

.