Donnerstag, 2. Mai 2013

Mafia-Killer in Siracusa verhaftet

Siracusa 01.05.13
Am Morgen hat die Polizei den 57-jährige Francesco Gargallo verhaftet. Er ist verantwortlich für die Ermordung des berüchtigten Paten Giancarlo Tringali, den eine Spezial-Einsatztruppe der Anti-Mafia-Behörde am 27. März tot in der Küche seiner Wohnung aufgefunden hatte.




Der Mann wurde durch einen Schuss in den Kopf getötet. Der Verhaftete war ein Mitglied eines generischen Mafiaclans, der sich hauptsächlich auf die Verschiebung von gestohlenen Luxuskarossen spezialisiert haben.


Giancarlo Tringali