Montag, 1. April 2013

VIDEO / 19jähriger Mafia-Killer in Neapel verhaftet

Der 19-jährige Mafia-Killer Gennaro Errico wurde in Ponticelli festgenommen.


Gennaro Errico

 
Er war Mitglied des Camorra-Clans Ricci im berüchtigten Stadtteil Spangnioli. Gennaro Errico gilt trotz seiner jungen Jahre als einer der kaltblütigsten und brutalsten Killer in Neapel und sollte in Zukunft "größere Aufgaben" im Camorra-Clan übernehmen. Mit ihm wurde drei weitere, gefährliche Auftragskiller verhaftet. Sie hatten sich kurz vor Mitternacht in einer  Bar getroffen. Sie wurden wegen Verletzung des Waffengesetzes, des mehrfachen Mordes und Raubes seit zwei Jahren gesucht. Im Zuge der Ermittlungen der DDA (Direzione Investigativa Antimafia) in Neapel wurde die Observierung und Fahndung mit der mobilen Einsatztruppe koordiniert. Die Täter waren unter anderem auch an der Ermordung von Vincent Masiello, 22, im Sptember 2012 beteiligt.


Der berüchtigte Stadtteil Spagnioli - Mafia-Hochburg


Schon seit längerer Zeit bekämpfen sich die Clans der mit denen der Marinos, die beide Anspruch auf die Herrschaft des Stadtteils Spagnioli erheben.




.