Samstag, 30. März 2013

Verhaftung des Mafia-Bosses Ciro Nappo

Es bedurfte des Einsatzes der Spezialeinheiten des GIS (Special Intervention Group der Carabinieri), um Ciro Nappo, 54 Jahre, zu verhaften. Nappo, galt als Stadtteil-Chef (Capodecima) des Gionta-Clans in Neapel.




Er wurde hinter einer getarnten Küchenwand in dem Bunker seines Hauses geortet, weil er von dort aus mit seinem Handy telefonierte. Er wurde seit 2008 gesucht. Im werden die Bildung einer kriminellen Vereinigung, Erpressung und mehrfachen Mord vorgeworfen.