Mittwoch, 20. Februar 2013

Die Camorra schlägt zu

Drei Tote in acht Stunden.

Andrea Nollina, ein Cafebar-Besitzer wurde an diesem Morgen erschossen. Vielleicht sogar versehentlich. Die Untersuchungen sind im Gange. Allerdings liegt nahe, dass das Opfer kein Schutzgeld bezahlen wolltge. Nach Angaben von Capitano Gianluca Migliozzi haben sich am frühen Morgen die zwei Mörder auf einem Motorroller genähert, als Nollino gerade die Bar öffnen wollte. Zur Zeit wird geprüft, ob sich Kameras in der Nähe des Tatortes befanden, die man auswerten kann.

Kurze Zeit später wurde der 18 Jahre alte Marco Riccio von einem maskierten Killer getötet. In unmittelbarer Nähe fand man auch den leblosen Körper Giuseppe Sannino, ein  bekanntes Camorra-Mitglied. Die Polizei vermutet einen Zusammenhand der drei Taten.